. .

ACTIVcatering für Kinder

" ... schmeckt, wie für die Familie gekocht! "


gebackenes Lachsfilet mit Käse-Kartoffel-Kruste

 tl_files/active/images/Rezepte/kartoffel-kaese-kruste.JPG

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln
  • 4 x Lachsfilet zu je ca. 180 g
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • frische Petersilie zum Würzen
  • 150 g Käse (geriebener Gouda oder Emmentaler)

 

Zutaten für die Sauce:

  • 2 Schalotten (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 60g kalte Butter
  • 100 ml  Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Öl

 

So wird’s gemacht:

 

Fischfilets:

  1. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln gar kochen.
  2. Pellen und abkühlen lassen.
  3. Fisch salzen, pfeffern.
  4. Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln.
  5. Fisch kalt stellen.
  6. Kartoffeln grob reiben.
  7. geriebene Kartoffeln mit dem Käse und der Petersilie vermischen.
  8. Fischfilets in 1 EL Öl kurz von beiden Seiten anbraten.
  9. Dannach in eine Auflaufform legen und mit die Kartoffel-Käse-Masse auf die einzelnen Fischfilets geben, so dass man die einzelnen Fischsstücke nachher unterscheiden kann.
  10. Die Auflaufform im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 15 Minuten gratinieren.

 

Sauce:

  1. Knoblauch und Zwiebeln mit 10g Butter anschwitzen.
  2. Mit Gemüsebrühe  ablöschen.
  3. 1 EL MEhl mit etwas Wasser vermischen und in die köchelnde Gemüsebrühe geben.
  4. Sahne hinzufügen.
  5. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Am Ende die restliche Butter (50g) einrühren.

 

Den Fisch mit der Sauce dekorativ anrichten und servieren. Dazu passt hervorragend Brokkoli und ein grüner Blattsalat

 

Kontakt

Kontakt aufnehmen

Probewoche

Probewochen vereinbaren

Zertifikate

Unsere Zertifikate