. .

ACTIVcatering für Kinder

" ... schmeckt, wie für die Familie gekocht! "


Liebe Eltern, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kitas und Schulen,

kürzlich war im Fernsehen Günter Wallraffs Undercover-Reportage über Großküchen zu sehen. Seit der Ausstrahlung erreichen uns besonders viele Anfragen, wie denn bei ACTIVcatering für Kinder gekocht wird und die Hygienestandards aussehen. Ihre Fragen verstehen wir sehr gut. Wir möchten Ihnen hier gerne Auskunft darüber geben.

Wir sind ein Familienunternehmen. Die Idee, für Kinder zu kochen, entstand aus der persönlichen Erfahrung der beiden Unternehmensgründer Florentine und Florian Egle. Die Krabbelstube ihres älteren Sohnes war mit ihrem damaligen Caterer unzufrieden. „Das können wir besser!“, so die Reaktion der Egles. Sie fingen an, in ihrem damaligen Café-Bistro zunächst für 10 Kinder zu kochen. Sei dem sind ein paar Jahre ins Land gezogen. Heute kochen zwei Küchenteams an den Standorten Frankfurt und Wiesbaden täglich frisch das Essen, das von unseren Fahrern ausgeliefert wird. Das Motto, für Kinder zu kochen wie für die Familie, wurde beibehalten.

Fast alle Menschen, die bei ACTIVcatering arbeiten, haben selbst Kinder oder Enkelkinder und wissen, dass Essen außerhalb von zu Hause eine wichtige Sache ist. Darüber hinaus gibt es strenge, messbare Auflagen hinsichtlich der Produkte, Verarbeitung und Hygiene, die wir erfüllen.

Unsere Zertifikate

EU-Zulassung

Unsere Küche in Frankfurt ist seit 13.1.2011 EU-zertifiziert mit der Zulassungs-Nummer: DE-HE 10044 – EG. Die Wiesbadener Küche seit 1.10.2012 mit der Zulassungs-Nummer DE-HE 10063-EG.

Ein Caterer, der tierische Lebensmittel wie Fleisch, Eier oder Milchprodukte verarbeitet, darf ohne EU-Zulassung gar nicht erst kochen. Entscheidend für die Zertifizierung ist die Einhaltung von Hygiene-Vorschriften und ihre Dokumentation. Deshalb kontrollieren und protokollieren wird ständig beispielsweise die Temperatur der Kühlhäuser, Kühltruhen sowie der Spülmaschinen. Die Mindesthaltbarkeitsdaten werden regelmäßig überprüft. Außerdem gibt es Reinigungs- und Desinfektionspläne für die Küchengeräte, die Lieferbehälter bis hin zu allen Räumlichkeiten vom Lager bis zum Personal-WC.

Das vorgeschriebene Lebensmittel-Hygiene-Konzept nennt sich HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points). Auch für die von uns belieferten Kitas und Schulen ergibt sich daraus eine Aufgabe: Sie messen und protokollieren bei der Speisen-Annahme die Temperatur aller Menükomponenten. Auf einem zusätzlichen Fragebogen erhalten wir außerdem Rückmeldungen, ob den Kindern das Essen tatsächlich geschmeckt hat.

In der so genannten Gemeinschaftsverpflegung sind zudem Rückstellproben Pflicht, um bei auftretenden Gesundheitsproblemen mikrobiologische Untersuchung vornehmen zu können.

Zusammenarbeit mit dem ifu-Institut für Umweltanalytik

Das Regierungspräsidium Darmstadt und das Veterinäramt der Stadt Frankfurt führen regelmäßig unangemeldet Kontrollen bei uns durch. Wir wollen aber auf Nummer Sicher gehen. Das staatlich anerkannte ifu-Institut ist deshalb unser externer Partner in allen Hygiene-Fragen. Alle drei Monate werden an jedem unserer Standorte verschiedene Proben genommen (von Lebensmitteln, Geräten, Oberflächen und Trinkwasser). Einmal jährlich unterziehen wir uns einem umfangreichen ifu-Audit. Am Ende jeder Auswertung findet eine Hygiene-Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt.

Durch interne Hygieneeinweisungen und -auffrischungen kümmern wir uns zusätzlich regelmäßig darum, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle Anforderungen erfüllen können und auch beachten.

Wo es hakt und Lösungen gefunden werden müssen, finden wir bei unseren alle zwei Wochen stattfindenden Treffen heraus. Vertreterinnen und Vertreter aus den Küchen, von den Fahrern, aus dem Frankfurter Büro, die Standortleitungen und die Geschäftsführung setzen sich dann zusammen und tauschen sich aus. Die Rückmeldungen aus den Einrichtungen stehen ganz weit oben auf unserer jeweiligen Agenda.

DGE-Zertifizierung

Wir sind seit Oktober 2013 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert. Hierbei geht es darum, dass wir eine gesunde, kindgerechte, vollwertige Ernährung anbieten, die so abwechslungsreich ist, dass alle lebenswichtigen Nährstoffe in ausreichenden Mengen darin enthalten sind. Obst, Gemüse, Milch- und Vollkornprodukte stehen auf unseren Speiseplänen. Alles wird schonend zubereitet, sodass die wertvollen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen. Das Zertifizierungs- Audit ergab, dass ACTIVcatering für Kinder die geforderten Standards zu 100 Prozent erfüllt.

Bio-Zertifizierung

Wer ökologisch erzeugte Lebensmittel verarbeitet und damit wirbt, muss eine Bio-Zertifizierung haben. Wir haben sie seit 2010. Die Gesellschaft für Ressourcenschutz führt ein Mal im Jahr unangemeldet eine Inspektionen bei uns durch. Die letzte hatten wir vergangenen Monat und haben sie wieder erfolgreich bestanden.

Unsere Lieferanten

Bei Bio-, aber auch den konventionell hergestellten Produkten legen wir großen Wert auf sehr gute Qualität. Saisonalität und Regionalität sind für uns wichtige Kriterien. Deshalb wählen wir auch sorgfältig aus, wer uns beliefert.

Unsere Lieferanten-Liste:

  • Bio-Produkte: Bio-Großhandel Harald Koch, Karben; Alnatura; Domäne Mechthildshausen, Wiesbaden
  • Fleisch: Max Niedernhuber Gastronomieservice, Maintal
  • Molkereiprodukte: Gerhard Denecke, Bruchköbel; Schwälbchen, Bad Schwalbach
  • Trockenware: Transgourmet, Mainz; Gerhard Denecke, Bruchköbel; Schwälbchen, Bad Schwalbach
  • Geschälte Kartoffeln: Nieder-Ramstädter Diakonie Sonnenhof
  • Obst und Gemüse: Scholl & Knapp, Wiesbaden; Hill`s Früchte, Bad Kreuznach
  • Backwaren: Bäcker Dries, Wiesbaden; Back-Factory, Frankfurt
  • Tiefkühlkost: Frischdienst Union, Elbfrost, Transgourmet, Schwälbchen, Denecke
  • Putz- und Reinigungsmittel: Adam Hofmann, Kiedrich

Wir bestellen jede Woche frisch und lassen so anliefern, dass die Lebensmittel nur eine kurze Lagerzeit bei uns haben. Was wir einkaufen wird vom Speiseplan und den Rezepten bestimmt und nicht davon, was es gerade bei Lieferant XY im Sonderangebot gibt.

Wir hoffen, Ihnen hiermit einen nachvollziehbaren Überblick gegeben zu haben. Weitere Informationen über unsere Arbeitsweise, Zertifikate, Auszeichnungen, unternehmerische Verantwortung und Vision finden Sie auf unserer Homepage: http://www.activ-catering.de/index.php/hinter_den_kulissen.html

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und stehen Ihnen selbstverständlich bei weiteren Fragen persönlich zur Verfügung.

Ihr ACTIVcatering-Team

Kontakt

Kontakt aufnehmen

Probewoche

Probewochen vereinbaren

Zertifikate

Unsere Zertifikate